Du wagst dein Ja -
und erlebst einen Sinn.
Du wiederholst dein Ja -
und alles hat Sinn.
Wenn alles Sinn hat,
wie kannst du anders leben
als ein Ja.

 Dag Hammarskjöld

 
 
Mit der Berufsausbildung im Maschinenbau begann eine spannende Zeit meines Berufweges. Handeigen zu erleben, wie eine Maschine entsteht, begeisterte mich. Die Hintergründe jedoch, wie ein technisches Ziel erreicht werden kann, faszinierte mich zusehends. Hingezogen zur Physik und Mathematik entschied ich mich für das Studium des Maschinen-Ingenieurs FH.

Im Verlauf der Tätigkeit nach dem Diplom bekam ich Einblick in Belastungen mechanischer Strukturen, welche durch Methoden der Messtechnik sichtbar gemacht werden konnten. Insbesondere mechanische Spannungsmessungen erfoderten hohe Ansprüche, um sicherheitsrelevante Aussagen über das Objekt machen zu können. Die Statistik von Häufigkeit der dynamischen Belastung spielte hier eine grosse Rolle.

Um dem Wissen über Analysen weiter zu kommen, entschied ich mich, 4 Semester Physik an der ETH zu studieren. Dabei lernte ich die wissenschaftliche Denkweise kennen, welche mich in Entwicklungsprojekten sehr prägte. Viele Probleme können theoretisch gelöst werden, welche aber durch praktische Ermittlung und Versuche zu untermauern sind. Anderseits ist es nicht in jedem Fall möglich, mit empirischen Methoden ans Ziel zu gelangen. Die Symbiose von Theorie und Praxis führte mich zur Anschauung, dass beides nicht im Widerspruch enden darf. Es ist immer die Frage, mit welchem Modell ein Prozess beschrieben wird.

Durch das selbständige Wirken wurde mein Erfahrungs-Spektrum erweitert. Aber auch meine persönliche Entwicklung blieb nicht stehen und führte mich zum heutigen Sein. Das obige Zitat hat mich in den letzten Jahren sehr begleitet.

Ich bedanke mich für die Zeit, die Sie sich genommen haben.

Alexandra Krütli
 
 

 
Ingenieurbüro Krütli AG
Angewandte Informatik und Messtechnik
8308 Illnau
Tel. 052 347 20 61
Email info@kruetli-ag.ch
Internet

www.kruetli-ag.ch